newsletter 01

Newsletter der Sektion

ab sofort können Sie sich für den
Newsletter der Sektion registrieren.
Sie erhalten dann in unregelmäßigen
Abständen Informationen
der Sektion


anmelden

 

Wanderungen 2019

Übersicht über die
Sonntags- und Mittwochs- Wanderungen

nächste Termine:

Rund ums Hornbachtal
Mittagseinkehr: Auf der Platte
am 10.Februar 2019
9:00 Uhr Rennwiese Zweibrücken

Napoleonsteig
Mittagseinkehr: PWV-Schmalstein
am 10.März 2019
9:00 Uhr Rennwiese Zweibrücken

                  -

Hüttenabende 2019

An jedem 1. und 3. Dienstag im Monat treffen wir uns ab 19:00 Uhr in der Gustl-Groß-Hütte. Gäste sind jederzeit willkommen.

am Dienstag 19.02.2019 ab 19:00 Uhr (Multimedia Vortrag).

Gustel Groß Hütte

Sternenweg / Chemin des Étoiles


Bildvortrag von PeterMichael Lupp über die Kulturgeschichte der Jakobspilger und der Idee und Vision des Sternenwegs. 

Am 13. Februar um 19:00 Uhr in der Gustel-Groß Hütte.

Veranstalter: St. Jakobusgesellschaft Rheinland-Pfalz Saarland e.V./ Regionalgruppe Pirminiusland Südwestpfalz

Wo der Wind betet

Bunte Gebetsfahnen wehen an vielen bedeutenden Orten des Himalaya! Bedruckt mit heiligen Mantras, Segenswünschen, die der Wind in die Welt trägt, symbolisieren sie mit ihren Farben die verschiedenen Elemente die unser Dasein prägen.

Lingtren Khumbutse 300

Klaus und Anne Hessenauer bieten in ihrem Bildervortrag ein buntes Kaleidoskop aus der Bergwelt des Himalaya und der buddhistischen Glaubenswelt.

Die virtuelle Reise entführt Sie in das ehemalige Königreich Ladakh im nordindischen Himalaya, schlägt einen Bogen in die Mystik Tibets, und lädt Sie zu einer Exkursion ins nordindische Sikkim zum Fuß des Kangchendzönga ein.
Bilder aus der Heimat der Sherpas in Nepal bilden einen Schwerpunkt der Reise. Ausdrucksstarke Bilder kommentiert Klaus Hessenauer mit Reiseeindrücken und Anekdoten. Gefesselt von der Gastfreundschaft der Bergbevölkerung und fasziniert vom Landschaftserlebnis des mächtigsten Gebirges der Welt kehren die Referenten sein nunmehr 20 Jahren immer wieder in den Himalaya und nach Nepal zurück.
Menschen, Natur, Kultur erleben . . .


 Multimediavortrag am 19.Februar 2019 um 19:00 Uhr in der Gustel-Groß-Hütte
_

Firn- und Eiskurs in den Hochvogesen
Samstag, 16. bis Sonntag 17. Februar 2019

Der Kurs soll die Teilnehmer befähigen Firnfelder und leichte Gletscher bei Ihren
Bergtouren sicher zu überqueren.
In den hohen Vogesen mit ihrem subalpinen Charakter üben wir das Gehen mit
Steigeisen, den Einsatz des Pickels und wie wir Stürze im Firn abbremsen. Wir
üben das Anseilen und Gehen in der Seilschaft und bauen Fixpunkte. Auch
werden wir einen Spaltensturz simulieren und die Spaltenbergung üben.
Abends in der warmen Hütte wird, neben der Theorie, die Geselligkeit nicht zu
kurz kommen.

Unterkunft: Chalet - Refuge LES TROIS FOURS
Voraussetzungen: Sicherer Umgang mit Seil und Knoten
Anmeldung : bis 15.01.2019
Teilnehmer: max 8 Teilnehmer
Teilnehmerbeitrag: 20,00 €
Leitung: Stefan Pirrong Tel. 06372/1712
email: Stefan Pirrong
Ralph Fabing
email: Ralph Fabing
Vorbesprechung: nach Absprache
Ausrüstungsliste: gibt es per Mail nach Anmeldung

 

                                  -

Die Sektion Zweibrücken des Deutschen Alpenvereins

wurde am 18.04.1904 in Zweibrücken/Pfalz, im damaligen Königreich Bayern, gegründet. Die Gründungsversammlung der Sektion Zweibrücken des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins (DuOeAV) fand am 18.04.1904 in der Brauerei Buchheit in der Landauer Straße statt.
Nach den beiden Weltkriegen (im 2. Weltkrieg wurde die vereinseigene Hütte zerstört) wurde die Sektion am 21.04.1952 wieder gegründet.
Die Eintragung in das Vereinsregister erfolgte am 30. September 1952. In diesem Jahr konnte die Stadt Zweibrücken ihren 600. Geburtstag feiern.
Unter der Regie von Gustl Groß und Helmut Hofmann wurde 1954 in "Buchheits Gaade" zügig ein Steinbau errichtet, so dass bereits Ende Oktober die neue Hütte fertig gestellt war und am 27. November 1954 offiziell eingeweiht wurde.
In der Zeit von 1984- 1987 erwarb die Sektion das Hüttengrundstück. Die Gustl Groß Hütte wurde unter Vorsitz von Ernst Albrecht, und der Mitarbeit vieler Mitglieder auf den heutigen Zustand gebracht.

Heute ist die Hütte ein Treffpunkt für zahlreiche Vereinsaktivitäten, ob Hüttenabende, Singkreis, Frauenrunde, Schulungen, Spieleabende, Vereinsfeiern oder Vorträge, es lohnt sich hier ab und an vorbei zu schauen.

links o

Deutscher Alpenverein
Bergwetter

Wir lieben die Berge.



nachricht o


Bei Änderung von Anschrift
oder Bankdaten,
bitten wir um Mitteilung an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

termine o

ARD alpha.svg Samstag 12.01.2019
 18:30 Uhr
 Traumpfade: Der Lechweg

partner o

logo camp4 180

 Boulderbereich 2 über
 400m2 Kletterfläche!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok