newsletter 01

Newsletter der Sektion

ab sofort können Sie sich für den
Newsletter der Sektion registrieren.
Sie erhalten dann in unregelmäßigen
Abständen Informationen
der Sektion


anmelden

 

Wanderungen 2020

Übersicht über die
Sonntags- und Mittwochs- Wanderungen

nächste Termine:

Sonntag 13
. September 2020
Annweiler - Hohenberg Turm -Birkweiler
Mittagseinkehr: Birkweiler


Mittwoch 23. September 2020
Nach Bottenbach
Rucksackverpflegung

                  -

Hüttenabende 2020

An jedem 1. und 3. Dienstag im Monat treffen wir uns ab 19:00 Uhr in der Gustl-Groß-Hütte.

Der nächster Hüttenabend
Spieleabend
ist am 1. September ab 17:00 Uhr.


Gustel Groß Hütte

Mittwochswanderungen 2019

Wandertag ist der 4. Mittwoch im Monat (Ausname Dezember).
Der 1.Treffpunkt ist um 9:30 Uhr an der Rennwiese (gegenüber der Festhalle) in Zweibrücken.

Organisation: Gerhard Fess

Bitte Fahrgemeinschaften bilden! 

Datum Wanderung 2. Treffpunkt
23. Januar 2019 Schmetterlingspfad

Mittagseinkehr: Grunder Bistro
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden,
Organisation: Gerhard Fess
10.00 Uhr

Kirkel Limbach
Parkplatz Taubental,
Zufahrt: zwischen Wörschweiler und
Limbach, unter der A8 hindurch
27. Februar 2019 Am Ohmbachsee

Mittagseinkehr:
Gehzeit: ca. 3 Stunden,
Organisation: Paul Strasser
10.00 Uhr

Gries, Ohmbachsee,
erster Parkplatz
27. März 2019 Hengstbachwald, Wattweiler Höhe

Mittagseinkehr: Kugelfanghütte
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden,
Organisation: Brigitte Mayer
 9.45 Uhr

Zweibrücken, Waldfriedhof
Wattweiler Str.
24. April 2019 Über den Hölschberg

Mittagsgrillen:
Gehzeit: ca. 3 Stunden,
Organisation: Klaus & TheresiaVogelgesang
10.00 Uhr

Blieskastel-Biesingen
Parken: Wanderparkplatz,
Am Hölschberg, beim Restaurant Bellevue
22. Mai 2019 Rund um Schüren

Schlusseinkehr:
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden,
Organisation: Elfriede & Peter Müller
10.15 Uhr

Sulzbach,Schnappach,Sportplatz
26. Juni 2019 Über den Franzosenberg

Mittagseinkehr:
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden,
Organisation: Kurt Heil
10.00 Uhr

Geiskircherhof zwischen Kirkel
und Rohrbach
24. Juli 2019 Wanderung in Rückers Garten

Rucksackverpflegung, Schlußeinkehr
Gehzeit: 3,5 Stunden,
Organisation: Ewald Hofer
10.00 Uhr

B 424 kurz vor Rimschweiler,
rechts Abzweig Gestüt Birkhausen 1
28. August 2019 Höcherbergrunde

Mittagseinkehr:
Gehzeit: 3,5 Stunden,
Organisation: Helmut Biehl
10.00 Uhr

Oberbexbach Steinberghütte
25. September 2019 Wanderung um Rodalben

Mittagseinkehr:
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden,
Organisation: Ursula & Klaus Heßler
10.15 Uhr

Rodalben, Hilschberghaus
23. Oktober 2019 Wanderung zum Würzbacher Weiher

Mittagseinkehr:
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden,
Organisation: Gerd Brengel
10.00 Uhr

Blieskastel - Lautzkirchen
Parkplatz an der Reha - Klinik

28. November 2019 Rund um Nünschweiler

Mittagseinkehr: Blockhütte
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden,
Organisation: Inge Lang
10.00 Uhr

Nünchweiler,
Parkplatz Ev. Kirche Bärenhütter Straße
18. Dezember 2019 Biergartenweg

Mittagseinkehr: CFK Spiesen
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden,
Organisation: Kurt & Lieselotte Schneiderlöchner
10.00 Uhr

St. Ingbert-Rohrbach, Glashütterhof 2.
Parkplatz beim Gasthaus Rohrbacher Glashütte

Liebe Bergfreundinnen und Bergfreunde,

die Sektion Zweibrücken des deutschen Alpenvereins beteiligt sich mit einem eigenen Team an der Aktion Stadtradeln.
Bitte registrieren Sie sich und tragen fleißig Ihre gefahrenen Kilometer ein.
Die Aktion startet am 30.8 und läuft bis zum 19. September. Mitmachen kann jeder.
Bitte bei Stadtradeln registrieren. 
Bundesland: Rheinland- Pfalz - Kommune: Zweibrücken - Team: DAV- Zweibrücken
Hier gibt es noch weitere Informationen.  

nach langer Pause können die Wanderungen wieder stattfinden.
Alles unter den Voraussetzungen der aktuellen Corona- Bekämpfungsverordnung von Rheinland-Pfalz.
Auch Hüttenabenden finden wieder statt. Hier finden Sie den aktuellen Termin.


Dienstag 15.9. Hüttenabend (kein Singkreis) ab 19:00 Uhr.


Zu allen Veranstaltungen der Sektion immer die Alltagsmaske mitbringen um entsprechend gewappnet zu sein.
Bei allen Veranstaltungen der Sektion werden wir z.Z. Name, Vorname, Adresse und Telefonnummer erfassen.

Bitte denken Sie daran. Wollen sie in den Alpen auf einer Hütte übernachten, ist zwingend eine Buchungsbestätigung der Hütte abzuwarten.
Wir wünschen allen noch schöne Urlaubstage

aktualisiert am 4.9.2020
Peter Weber

filmrolle


Bergfilme

Damit keine Langweile aufkommt.

Hier gibt es viele Filmtipps

Denn können wir nicht zum Berg,

dann kommt der Berg ins Wohnzimmer.

Filmtipps vom Alpenverein





Stadtradeln Team DAV

Die Sektion Zweibrücken des Deutschen Alpenvereins

wurde am 18.04.1904 in Zweibrücken/Pfalz, im damaligen Königreich Bayern, gegründet. Die Gründungsversammlung der Sektion Zweibrücken des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins (DuOeAV) fand am 18.04.1904 in der Brauerei Buchheit in der Landauer Straße statt.

Nach den beiden Weltkriegen (im 2. Weltkrieg wurde die vereinseigene Hütte zerstört) wurde die Sektion am 21.04.1952 wieder gegründet.
Die Eintragung in das Vereinsregister erfolgte am 30. September 1952. In diesem Jahr konnte die Stadt Zweibrücken ihren 600. Geburtstag feiern.
Unter der Regie von Gustl Groß und Helmut Hofmann wurde 1954 in "Buchheits Gaade" zügig ein Steinbau errichtet, so dass bereits Ende Oktober die neue Hütte fertig gestellt war und am 27. November 1954 offiziell eingeweiht wurde.
In der Zeit von 1984- 1987 erwarb die Sektion das Hüttengrundstück. Die Gustl Groß Hütte wurde unter Vorsitz von Ernst Albrecht, und der Mitarbeit vieler Mitglieder auf den heutigen Zustand gebracht.

Heute ist die Hütte ein Treffpunkt für zahlreiche Vereinsaktivitäten, ob Hüttenabende, Singkreis, Frauenrunde, Schulungen, Spieleabende, Vereinsfeiern oder Vorträge, es lohnt sich hier ab und an vorbei zu schauen.

Saar-Hunsrück-Steig 2014

„Der Weg ist das Ziel“

044

Das 3. Wanderwochenende im Mai 2014 führte uns von Britten bergauf, an neu aufgestellten Windrädern vorbei, über Bergwiesen mit tollen Ausblicken ins malerische Pansbachtal.

117

Auf schmalen Pfaden ging es stetig bergab zum Losheimer Stausee und einer Mittagseinkehr im Hochwälder Brauhaus.

Danach erfolgte der Aufstieg mit beeindruckenden Fernsichten über des kleinste der Flächenländer der Bundesrepublik Deutschland nach Scheiden, den höchst gelegenen Ort des Saarlandes (17 km ).

093

Am nächsten Tag leiteten uns faszinierende und abenteuerliche Felspassagen durch das urige Hölzbachtal. Bei einem Abstecher nach Waldhölzbach wurden wir mit einer Trinkpause am Backhaus belohnt. Weiter am Tor zum Saar-Hunsrück-Steig und Wildgehege vorbei zum Kurpark nach Weiskirchen ( 12 km ).

049

Beim 4. Wanderwochenende führte uns der Steig von Weiskirchen immer höher in den Schwarzwälder Hochwald. Durch schattige Waldpassagen entlang grandioser Aussichtspunkten erreichten wir den Reidelbacher Hof. Nach einer kurzen Rast auf der Hochwaldalm Wadrill bei Wadern verläuft der Weg weiter zum Etappenziel Grimburgerhof ( 18 km ).

187a

Nach einer Besichtigung der Grimburg war eine gemütliche Wanderung durch das Tal der Wadrill, am Kellersteg vorbei bis zum Parkplatz vor Rheinsfeld das Tagesprogramm. ( 12 km ). Nach einer Einkehr im Steakhaus Brigitte in Konfeld erfolgte die Heimreise der Teilnehmer. 

099

 

 

weitere Berichte

 

 

__

links o

Deutscher Alpenverein
Bergwetter

Wir lieben die Berge.



nachricht o


Mitglied werden?

Info für Neumitglieder

partner o

logo camp4 180

 Hallenhöhe 10m
 Routen ca. 130

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.